Vom Bild zum Kunstraum

Ernst Platz Ansicht Pettneu

Das von der Gemeinde Pettneu angekaufte Bild (Öl auf Leinwand, 29 x 46 cm).

Ein Sammler bringt 2001 ein Bild ins Dorf: Pettneu vor dem Kalk der Eisenspitze. In Öl auf Leinwand gemalt von Ernst Platz im Herbst 1909. Die für Kultur zuständige Gemeinderätin nimmt sich des Bildes an. Interessiert Laien und Experten dafür. Ergebnis: Das Bild wird mit Gemeinderatsbeschluss angekauft. Jetzt gehört es der Bevölkerung von Pettneu. Aber: Da ist keine Wand weit und breit, es daran zu hängen und allen zu zeigen, mit anderen Pettneu-Bildern aus dem Besitz der Erben Ernst Platz in Deutschland. Ein interdisziplinär-dynamischer Prozess kommt in Gang. Gespräche. Verhandlungen. Verträge zwischen Kirche und Gemeinde. Zusammenarbeit über Vereinsgrenzen und – fast möchte man sagen: Weltanschauungen - hinweg. Jetzt hat der Widum einen neuen Keller: den KUNSTRAUM. Auf die Kellerasseln und Spinnentiere wurde bei den Bauarbeiten Bedacht genommen. Ernst Platz wurde 1867 in Karlsruhe geboren und verstarb 1940 in München. Er wird den Bergsteigermalern der zweiten Generation zugezählt. Ernst Platz malte von 1908 bis 1932 fast jedes Jahr im Herbst in Pettneu. Das kleine Dorf im Stanzertal bezeichnete er als seine künstlerische Heimat.

Rückblick

2002-2005

2006

2007

2008

2009

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

Planungs- und Bauphase
Gründung des Vereins Kunstraum Pettneu

22. Juli 2005
Eröffnung mit der Ausstellung Ernst Platz,
Pettneu-Veduten von 1908 bis 1932,
Leihgaben der Erben Ernst Platz, Deutschland

Ausstellungen

  • Masken des Krampusvereins Pettneu mit Fotodokumentation;
    Manfred Hellweger: „Vom Entwurf bis zur fertigen Maske"
  • Prof. Martin Gundolf, „Krippen und Berge",
    kuratiert von seinen Söhnen Otto und Walter Gundolf

Ausstellungen

  • Willi Pechtl, „Breakdance", Grafik
  • Hanna Insam / Roman Kuprian, Aquarelle
  • Gemeinschaftsausstellung: Meinrad Egger, Ferdinand Mathies,
    Rudi Walch, Eva Falch, Ingrid Nothdurfter
  • Vortrag: „Erfülltes Leben im Alter" von Pfarrer Karlheinz Baumgartner
  • „Kinderkunstraum – Kunstraumkinder" mit Kurt Tschiderer
    zum historischen Thema Appenzeller / Pettneu : 1406 – 2006;
    zum Thema Vortrag von Ing. Hans Thöni
  • Thomas Mair, Johannes Scalet, Gerhard Falch, Fotos
  • Andrea Varesco, Italien/Südtirol, "Farbwerden"
  • Herausgabe der dritten Auflage des Kunstraumbuchs
  • Lesung: „Reiseskizzen", Renate Weber, Essen
  • Kröll / Resch, Bergbilder mit Installation „Riffler" (Holz-Klang-Skulptur) im Garten
  • Kinderaktion (6 Veranstaltungen) „Berge und Klänge" in Zusammenarbeit
    mit dem Tourismusverband Freienregion St. Anton am Arlberg
  • Lesung: Heinrich Wolf, Gedichte in Pettneuer Mundart
  • Walter Juen, „Fließbilder"
  • Albert Zangerl, Malerei, Grafik, Skulptur
  • Präsentation des Kunstraumkalenders 2007
  • Vortrag von Hansjörg Sailer über Leben und Wirken des Pettneuer Priesters Josef
  • Anton Geiger (1880 bis 1945)
  • Weihnachtskrippen, „Fatschakindla" und Prager Jesulein
  • Eröffnung der Ausstellung mit einem Gedicht von Sala Zangerle (85)
    und dem sechsjährigen Geiger Noah Seifert,
    am Klavier begleitet von Dr. Rainer Hawrane

Ausstellungen

  • Regina Doblander, Hinterglasmalerei
  • Peppi Spiss, Malerei, Grafik, „12 x 14 Tage"
  • Christian Egger, „Quattrophonie", FotoGrafik
  • Kulturausflug ins Appenzellerland
  • Roswitha Widemann, Kurt Strauß, Hermann Mussak: Aquarell / Grafik
  • „Kinderkunstraum – Kunstraumkinder" mit den Schülern der
    Volksschule Schnann, organisiert von Nicola Pompenig und Albert Traxl
  • Maja Pogacnik, Slowenien / Deutschland, „Spiel der Elemente" – Bilder und Rauminstallationen
  • Stefan Waibel, Alpenwarriors – FotoGrafik und Installation
  • Bildhauersymposion mit Thomas Koch, Manfred Hellweger, Maria Perwög und Werner Pirker
  • Jacques Guidon, Schweiz, Malerei
  • Eva Tilzer, „Bewegtes Leben"; Fotografie
  • Nino Malfatti, Berlin / Tirol: Grafik von 1966 bis 2007
  • Klaus Tilzer, Glasobjekte und Vitrographien

Lesungen

  • Werner Vogt, „Reise in die Welt der Altenpflege"
  • Martin Pollack, „Der Tote im Bunker"; Klavier: Dr. Rainer Hawranek
  • Christine Haidegger, „Fremde Mutter"
  • Maria Kostner, „Lilli Brac und Seidenfell", Lesung für die Kinder
    der Volksschulen Schnann und Pettneu

Buchpräsentation

  • Kinderbuch „Lilli Brac und Seidenfell" von Maria Kostner

Ausstellungen

  • Klaus Tilzer, St. Anton am Arlberg – „Glaskunst"
  • Horst Strobel, Landshut - Horst Mayer, Reinheim – Bilder
  • Grete Raffeiner, Tarrenz – „Textilkunst"
  • Birgit Kamper, Pettneu – Bilder
  • Ingrid Nothdurfter-Raggl mit Kindern der VS St. Jakob am Arlberg
  • Andreas Röck, Wien – „Wiederaufnahme", Malerei
  • Prof. Norbert Strolz (1922 – 1990), Landeck – Bilder aus seinem Nachlass
  • Irmengard Schöpf, Zams – „Das gelenkte Spiel", Malerei, Grafik
  • Manfred Egger, Hall i. Tirol – Holzdrucke
  • Heidi Senn, Grins – Rudi Walch, Pettneu – Bilder
  • Bernhard Bauer, Christoph Meier, Florian Pirschner, Hubert Ladner – Bilder

Lesungen

  • Alois Schöpf – „Heimatzauber"
  • Lina Hofstätter – „Ausapern"

Filmabende

  • Norbert Falchs Filme „Der Schellenschmied von Pettneu",
    „Bergheuen", „Heuziehen" und „Der weiße Faden" aus den 1960er Jahren

Kinderkunstraum

  • „Vom Leben im Gebirge" –
    8 Veranstaltungen für Gästekinder mit Oswald Perktold

Kulturausflug

  • Juppenwerkstatt Riefensberg, Frauenmuseum Hittisau

Solidartätsaktion

  • für die Familie des von der österreichischen Justiz verfolgten und inhaftierten Tierschützers Chris Moser: Norbert Fritz, Christian Moschen, Daniela Senn, Uschi und Didi Tiefengraber, Reinhold Neururer, Hubert Flattinger, Hannes Mettnitzer, J. F. Maria Moser, Conny Abler, Dietlinde Bonnlander, Bernhard Witsch, Christian Opperer, Mario Ranz, Otmar Kröll, Peter Abler, Harald Kirchebner und Charlotte Friedl stellten Bilder für eine Versteigerung zur Verfügung.

Ausstellungen

  • Tamara O' Byrne, Breitenwang, „Mit weiblichem Blick" – Bilder
  • Ilona Bach-Müller, Neuenstein (Deutschland), Pettneu, „Augen-Blicke" – Fotografie
  • Lisa Krablichler, Nassereith, „Vögel und andere Emotionen" – Malerei
  • Otto Dapunt, Sistrans, „Bilder für einen Malerfreund" – Faltbilder
  • Bernhard Matt, Natters, Heinz Mathies, Oberperfuß – Aquarelle
  • Christian Stock, Wien, „Pettneu Movie" – Plakate, Videoarbeiten, Würfelbild
  • Johann F. Reich, Polling, „Aquarelle"
  • Brigitte Köck, Häselgehr, „Zeit auf Glas" – Auf-und-hinter-Glas-Arbeiten
  • Walter Gundolf, Telfs und Otto Gundolf, Pfaffenhofen, Bilder, Betonguss-Plastiken
  • Kurt Strauß, Hermann Mussak, „Impressionen" – Zeichnungen vom Jakobsweg
  • Margot Pfister, Aquarelle
  • Reinhard Walcher, Innsbruck „Die Erschaffung der Welt" - Zeichnungen

Vorträge

  • Hildegund Staininger, Katholischen Bildungswerk: „Selbständig im Alter"
  • Dr. Jolanda Trojer, „Kunsthistorische Anmerkungen" zur Arbeit R. Walchers
  • H. V. Valerian, Vortrag zum Buch „Nicht zu glauben"
  • Armin Albrecht – „Kunstfälschung – Kunstdiebstahl"

Lesungen

  • Reinhard Walcher – „Erschaffung der Welt"
  • Alois Schöpf – „Platzkonzert", Verlag Limbus
  • Pater Felix – „Jakobsweg"

Konzert

  • Reinhard Honold, Gitarre / Lieder

Filmabende

  • Norbert Falchs Pettneu-Filme
    (6 Vorführungen durch Oswald Perktold)

Kulturausflug nach Einsiedeln

  • Organisation Gebhard Lorenz: Klosterführung mit Archivar Andreas Meyerhans, P.O. Lustenberger spricht zum Thema „Das Gnadenbild in den stürmischen Tagen um 1800"; Besuch der Bibliothek Öchslin in Einsiedeln mit Führung

Interaktion

  • Karla Gostner, Bilder, Martina Kranebitter, Musik, Reinhard Walcher, Performance

Vereine, Schulen

  • Schützenkompanie Pettneu: Vorstellung der Festschrift der Schützenkompanie
    mit Ausstellung zur Vereinsgeschichte
  • Hauptschulen des Bezirkes Landeck – Ausstellung „Schule trifft Kunst"
  • Volksschule Flirsch in Zusammenarbeit mit Bewohnern des Altenwohnheims Flirsch
    zum Thema „Jahreskreis – Lebenskreis"

"Oral History"

  • Start der Interviews mit älteren Pettneuer Gemeindebürgern:
    Mag. Willi Pechtl, Film – Oswald Perktold, Organisation und Skript

Zeitgeschichtliches Projekt

  • Recherchen zur Errichtung einer Gedenktafel für die Pettneuer Euthanasieopfer des nationalsozialistischen Terrors Lina Dicht und Johann Gabelon

Kinderkunstraum

  • 8 Vormittage mit Gästekindern zur Erkundung
    ihres Urlaubsortes Pettneu (Oswald Perktold)

Ausstellungen

  • Harald Gfader, Göfis, „Fetznschädl" – Malerei
  • Marika Wille-Jais, Tarrenz, „Sprisselsteine" – Bilder, Mischtechnik
  • Marcus Schatz, Imst - Reinhold Neururer, Obtarrenz, „Aktuelles" – Digitaldrucke
  • Künstlerkollektiv „UNZONE", Kufstein (James Clay, Margaretha Langer, Ilse Uffelmann, Ingrid Melcher, Hanni Mumelter, Alois Kaindl, Nada Dietel, Gerhard Horngacher, Angela Wechner, Nina Wechner), „_unz R1_" – Vermischtes
  • Herbert Wehinger, Sebastian Hafele, St. Anton am Arlberg – Landschaften / Körper
  • Valesca Zabel, Berlin, „Spaziergang mit M. Wallis"– Malerei, Aquarelle, Radierungen
  • Hugo Ender, Götzis, „Holzschnitte / Zeichnungen"
  • Angelika Ehart, St. Anton am Arlberg, „Häuser" – Tonplasiken
  • Erwin Raggl, „Aus vergangenen Tagen" – Bilder und Objekte aus seiner Sammlung

Vorträge

  • Dr. Herta Pümpel, Kunsthistorikerin, „Zur künslerischen Arbeit von Harald Gfader"
  • Barbara Pichler, Kath. Bildungswerk – „Von der Kraft der guten Gedanken"
  • Christine Brugger, Historikerin - „Das EU-Projekt Schwabenkinderwege"

Lesung

  • Gerald Nitsche, Landeck – „2084", EYE-Verlag

Kulturausflug

  • „Auf den Spuren der Schwabenkinder" nach Oberschwaben unter Führung von Daniel Wetzel nach Ravensburg und ins Bauernhöfemuseum Wolfegg

Edition

  • Ansichtskarte „Heimkehr von der Alm" , Ölgemälde von Ernst Platz, 1923

Bildankauf

  • „Ernst Platz.,Pettneu 1929" (31 x 45 cm), im Vordergrund das ehemalige „Kohler Haus" am Zeinsbach, angeboten von Privaten aus Marzling bei Freising

Sommer-Kinderprogramm

  • „Vom harten Leben im Gebirge" - sechs Veranstaltungen im Kunstraum
    in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband

Filmabende

  • Norbert Falchs Pettneu-Filme aus den 1960er Jahren (8 Vorführungen)

Ausstellungen

  • Gerlinde Putschögl, Allhaming, „Dem roten Faden auf der Spur" – Malerei und Grafik
  • Thomas Riess, „Nichts springt über die Wand" – Malerei und Grafik
  • Margret Schiestl, Hippach, „das andere rot" – neue Werke aus dem Zyklus „Geburt"
  • Christoph Waldhart, Pians, „Marmor ist kein Styropor" – Holz, Stein, Styropor, Gips
  • Irene Dapunt, Wien, „Schatten als Kleid" – Malerei
  • Otto Dapunt, Innsbruck / Sistrans, „Steinbilder"
  • Udo Kaller, Nürnberg – Malerei und Grafik
  • Edgar Mall, St. Anton am Arlberg, „Jenseits des Berges" – Fotografie
  • Mamadou Ba, Senegal/Tirol, „LE CRI DES IMAGES" – Bilder; Mischtechnik
  • Birgit Kamper, Peter Nitsch, „Farbe trifft Holz" – Bilder und Drechselarbeiten

Lesungen

  • Annemarie Regensburger – Gedichte und Prosatexte
  • Brigitte Wille, Roswitha Lentsch – „Meine Lebensgeschichte": Anna Neurauther
  • Otto Dapunt, Gedichte aus seinem Bildband „Blumen am Wegrand"

Literatur und Musik

  • Roman Santeler, Kurzprosa und Lyrik – Michael Santeler, Gitarre
  • Michael Öttl, Oswald Perktold: Kompositionen und Texte von Haimo Wisser

Vortrag

  • Barbara Pichler, Kath. Bildungswerk – „Von der bewussten Ganzheit des Menschen –
    Frühjahrskur für Körper, Seele und Geist"
  • Mag. arch. Monika Abendstein - „Die Kunstwelt des Christoph Waldhart"

Kinderkunstraum

  • Ausstellung: Kindergarten Pettneu
    „Wie es in Pettneu früher war": 8 Vormittage für Gästekinder
    in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband

Pettneuer Verein

  • Jubiläumsausstellung der Pettneuer Imker

Soziales

  • Der aus Afrika stammende Künstler Mamadou Ba wurde Mitglied des Vereins KUNSTRAUM Pettneu; ein Brief an den Asylgerichtshof in Wien befürwortet seinen Asylantrag; die Aufnahme in die Tiroler Künstlerschaft wird unterstützt und ist inzwischen erfolgt.

Ausstellungen

  • Chris Moser, Wildschönau, „Die Kunst Widerstand zu leisten" – Objekte, Bilder
  • „Der Pettneuer Bildhauer Alois Gröbner und sein Urenkel Sepp Zangerl"
  • Erich Horvath, Landeck, „Werden - Sein – Vergehen" – Malerei, Grafik
  • Irmengard Schöpf, Zams, „Psalmen" – Ölbilder
  • Hubert Zöhrer, Mils bei Hall, „Berglandschaften"
  • Heinz Aschenbrenner, Innsbruck, „Struktural Paintings" – Bilder auf Jute und Papier
  • „Klosterarbeiten" von Elisabeth Pfeifer, Marion Haueis, Sieglinde Jordan, Christine Gröbner, Hedwig Sprenger, Ottilie Spiß, Paula Bock und Midi Schranz
  • Ewald Spiss, Strengen

Lesung

  • Chris Moser präsentiert sein Buch „Die Kunst Widerstand zu leisten"

Filme

  • 6 Abende mit den Pettneu-Filmen von Norbert Falch aus den 1960er Jahren

"Pettneuer erzählen"

  • Die Filme von Willi Pechtl, Interviews mit Aloisia Matt, Josef Gröbner, Frieda Walch, Anna Falch, Richard Schönherr, Rudolf Matt, Alfons Lorenz, Dagobert Lorenz und Hanna Insam wurden dem Verein übergeben. Geplant ist eine erste Vorführung anlässlich der Überreichung der Ehrenmitgliedschaft des Vereins an Willi Pechtl 2013, der bei der Verwirklichung des Projekts Kunstraum wesentlichen Anteil hatte.

Vorträge

  • Ao. Univ. Prof. Dr. Max Siller und Dr. Bernd Haberditzl analysieren
    den Tierschützerprozess in Korneuburg
  • Dr. Bernhard Braun, „Die Psalmbilder von Irmengard Schöpf"
  • OSR Josef Walser, Chronist, über „Weihnachtskrippe und Klosterarbeiten im Bezirk Landeck"

Ehrenmitgliedschaft

  • An Hanna und Ulrich Hauck, Kirchheim unter Teck, Deutschland, wird aufgrund ihrer Verdienste um den Verein KUNSTRAUM Pettneu die Ehrenmitgliedschaft verliehen: durch die leihweise Überlassung von Bildern ihres Großonkels Ernst Platz wurde die erste Ausstellung ermöglicht und dadurch das Projekt Kunstraum initiiert.

Instrumental-vokale Begleitung der Veranstaltungen

  • Caroline Petter, Georg Schatz, Simone Zöhrer, Kathrin Gruber, Michael Öttl, Silvia Sprenger, Benni Eiterer, Peter Eiterer, Michael Wechner, Martin Handle, Ana Miljanic, Peter Schranz, Paul Schranz, Marie Christine Schranz, Rainer Hawranek, Noah Seifert, David Seifert, Andi Pirschner, Martin Pirschner, Alfons Lorenz, Hermann Resinger, Annemarie Hörtnagl, „Familienmusik Schauer" mit Josef, Theresa, Johannes, Marie-Lena und Tobias Schauer; Reinhard Mathoy, Harry Triendl, Florian Keim, Richard Santeler, Elisabeth Köll, Schnanner Kinderchor, „Die Ohrenschmalzler", „Perkussions-GesmbH" mit Renate Höhenwarter, Franz Handle und Dietmar Wachter; Geigenschülerinnen der Musikschule Landeck mit Ana Miljanic; Maria Kranebitter- Mayr, Claudia Veiter mit der Schnanner Mädchengruppe „give a smile"; André Schmid, Demba Diatta, yoshi hampl, Bernd Haas, Litzkov Briada, Querflötenensemble „Flöte X 3" mit Sophia Holzknecht, Melanie Maurer und Elena Grüner; Peter Lettermann
  • 1. bis 27. Jänner
    Weiterführung der am 22. Dezember begonnenen Gruppenausstellung: Hanna Insam, Birgit Kamper, Florian Pirschner, Sepp Juen, Ingrid Raggl, Peter Nitsch

  • 11. Jänner
    "Nachvernissage" mit Buchpräsentation "Miar Oberländer" von Gerald Kurdoglu Nitsche im EYE Verlag, musikalisch gestaltet von Claudia Veiter mit ihrer Mädchengruppe "give a smile" aus Schnann

  • 14. Jänner
    Vortrag des Kath. Bildungswerks organisiert von Anni Scherl, Schnann
    Referentin: Barbara Pichler

  • 9. bis 28. Februar
    Georg Tilzer und Georg Urban – Malerei – Grafik – Figürliches

  • 8. bis 31. März
    Architekturprojekt „Pett.neu“:
    Studentinnen der Universität Liechtenstein mit Prof. Erich Strolz


  • 6. bis 28. April
    Karl Mussak – Grafik – Malerei

  • 3. Mai bis 9. Juni
    Ausstellung zum Wirken von Hofrat Dr. Wagner in und für Pettneu, Historische Dokumentation – gestaltet von Gebhard Lorenz

  • 21. Juni bis 14. Juli
    Christine Lingg – Grafik

  • 19. Juli bis 8. September
    Franz Xaver Hauser – Bilder – Plastik

  • 20. September bis 27. Oktober
    Egmont Maier – Grafik – Malerei

  • November
    Gemeinde Pettneu, Ausstellung und Vortrag: "Weiterbauen am Land"

  • 7. bis 29. Dezember
    Helga Studenik – Malerei

Kinderkunstraum für Sommergäste

  • in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband

Filmvorführungen

  • Filme von Norbert Falch und Willi Pechtl
  • 10. Jänner bis 23. Februar
    Katja Duftner

  • 24. Jänner
    Lesung Werner Vogt

  • 12. Februar
    Lesung Annemarie Regensburger
    (organisiert von Anni Scherl)

  • 7. bis 30. März
    Hannes Weinberger

  • 20. März
    Lesung Christian Kössler

  • 4. bis 27. April
    Hannes Metnizer
  • 8. April
    Vortrag (organisiert von Anni Scherl)

  • 2. Mai bis 15. Juni
    Ingrid Raggl
    Volksschule St. Jakob

  • 27. Juni bis 27. Juli
    Gerhard Diem

  • 2. bis 31. August
    Franz Posch

  • 5. September bis 5. Oktober
    Roland Böck

  • Dezember
    Handwerkliches von Erwin Maier
    Stücke aus dem Kunstraum-Depot

  • 5. bis 28. Februar
    Künstlergruppe INSIEME
    Marika Wille-Jais, Peppi Spiss, Lisa Krabichler

  • 6. bis 30. März

    Dolores Doberauer

  • 13. März
    Lesung Dietmar Wachter

  • 10. bis 30. April
    Julia Logothetis

  • 1. bis 26. Mai
    Michael Mittermaier

  • ab 27. Mai Schulen
    Kunstraumkinder – Kinderkunstraum
u.a. Volksschule Pettneu am Arlberg

  • 11. Juni
    Abschluss des Leseprojekts der Volksschule Pettneu Figurentheater Frieda von und mit Judith Moser

  • 29. Juni bis 4.Juli

    Bildhauersymposion mit Manfred Hellweger u.a.

  • 10. Juli bis 16. August
    Maria Baumschlager - Dünser

  • 21. August bis 27. September
    Herbert Meusburger

  • November / Dezember
    Kulturhistorisches aus der Pettneuer Vergangenheit, der Bildhauer Josef Cassian Miller


  • 8. Jänner bis 7. Februar
    Claudia Fritz

  • 12. Februar bis 6. März

    Urban Sterzinger

  • 17. Februar, 19:30 Uhr
    Vortrag MMag. Gerd Forcher / Kath. Bildungswerk Pettneu – Schnann
    Mit Grenzen im Helfen umgehen

  • 26. Februar, 19:00 Uhr
    Lesung Dietmar Wachter

  • 12. März bis 3. April
    Mats Nyman, Finnland

  • 9. April bis 8. Mai
    Manfred Egger / Hugo Ender


  • 24. Mai bis 14. Juni

    KinderKUNSTRAUM KUNSTRAUMkinder
    Volksschule Schnann

  • 1. bis 31. Juli
    Ursula und Dietmar Tiefengraber

  • 5. August bis 4. September
    Christl Raggl

  • 9. September bis 9. Oktober
    Sabina Kellner und Angelika Ehart

  • 13. November bis 8. Dezember
    Roman Kuprian (Bildverkauf zu Gunsten des Sozialsprengel Oberes Stanzertal)

  • November / Dezember
    Kulturhistorisches aus der Pettneuer Vergangenheit

Herausgabe

der Broschüre „Pettneu und die Schwabenkinder" Arbeit an der Publikation „Pettneu erzählt" mit Interviews und Film-Stills von älteren Pettneuer Gemeindebürgern